#

Mitmachen > Gemeinsam Kochen

Gemeinsam Kochen

Du würdest gerne mit deiner Tandempartnerin kochen? Lass dich hier von leckeren Rezepten inspirieren, die exklusiv von einigen Tandems erprobt wurden!

Inspiration aus dem Rückblick

Afghanische Küche: „Bolani“ Kochabend bei Caro
Im Oktober 2018 hatten wir einen gemütlichen Kochabend bei Caro organisiert. Unsere Mädels aus Afghanistan haben uns ihre Spezialität „Bolani“beigebracht zu kochen. Hier ist das Rezept:

1 | Für den Teig Mehl in eine große Schüssel geben. 175 ml Wasser, 2-3 TL Salz und 1 TL Öl zugeben und verkneten, bis der Teig weich wird. Teig noch ca. 2 Minuten weiterkneten und anschließend mit einem Tuch abgedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

2 | Für die Füllung Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen.

3 | Kartoffeln abgießen, 4 TL Öl zugeben und zerstampfen. Lauchzwiebeln und Koriander putzen, waschen und klein hacken. Beides mit den Kartoffeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4 | Für den Dip den Joghurt in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen, hacken und zugeben. Mit Dill, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.

5 | Teig in 6 Stücke teilen und jeweils rund ausrollen (ca. 20 cm Durchmesser). Füllung auf je einer Teighälfte verteilen und verstreichen, dabei ca. 1 cm Rand lassen. Freie Teigseite überklappen und die Ränder fest andrücken. Bolani in einer Pfanne mit heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Auf ein Stück Küchenpapier legen und abtropfen lassen. Joghurt dazu servieren.

Guten Appetit!

 

Arabische Küche: „Auzi“ Online-Kochevent mit Baraa und Thaera
Im Februar 2021 hatten wir ein gemütliches Online-Kochevent. Baraa und ihre Mutter Thaera haben uns beigebracht, wie man das arabische Gericht „Auzi“ kocht. Hier ist das Rezept (die jeweiligen Mengen hängen von der Anzahl der Essenden ab):

1 | Hähnchen in gesalzenem Wasser kochen, nach dem Kochen bei 250 Grad im Backofen goldbraun backen (das Wasser, in dem das Hähnchen gekocht wurde, kann später für den Reis verwendet werden) – als vegetarische Variante kann das Hähnchen durch Tofu (z.B. Räuchertofu mit Mandel), Halloumi, Falafel o.Ä. ersetzt werden

2| Basmatireis waschen, währenddessen Karotten schälen und in kochendem Wasser weich kochen; bei Bedarf: Erbsen kochen

3| (Hähnchen-) Wasser zum Kochen bringen (ca. doppelte Menge wie Reis), etwas Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe sowie etwas Öl oder Butter (ca. 2 EL) hinzugeben; den gewaschenen Reis beifügen. Nachdem der Reis aufgekocht hat, abgedeckt bei mittlerer Hitze quellen lassen

 4| Etwas Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen, die weichen Karotten in kleine Würfel schneiden und mit Erbsen in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfefferminze, Pfeffer und beliebigen Gewürzen abschmecken

 5| In eine weitere Pfanne Öl geben und gut erhitzen, Erdnüsse braun anbraten, etwas später Mandeln hinzugeben und gut rühren (Achtung, kann schnell anbrennen!). Wenn die Nüsse braun angeröstet sind, ca. 2 EL Mais dazugeben

 6| Den fertigen Reis in eine Auflaufform geben, Karotten und Erbsen darauf verteilen, anschließend Mandel/Erdnuss/Mais-Mischung, darauf Hähnchen oder Fleischersatz. Mit Joghurt servieren, je nach Geschmack etwas Zimt hinzugeben.

Guten Appetit!

Du hast leckere Rezepte, die du vielleicht schon mit deiner Tandempartnerin zusammen gekocht hast und/oder weiterempfehlen möchtest? Du würdest gern ein Koch-Event organisieren? Schreibe uns eine Mail an info@femalefellows.com mit dem Betreff „Gemeinsam kochen“.

Anschrift:
Female Fellows e.V.
Mannheimer Str. 29
70376 Stuttgart

Kontakt:
E-Mail: info@femalefellows.com
Telefon: +49 157 86759273

2021 | © Female Fellows

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterer Nutzung der Seite akzeptieren Sie die Bedingungen zur Verwendung von Cookies.  Mehr erfahren